Neuer Auftrag - A 48 Instandsetzung Rheinbrücke Bendorf

15. Februar 2019

Neuer Auftrag

Der Bereich Bauwerksinstandsetzung hat einen neuen Auftrag zur Verbesserung der Infrastruktur in Höhe von ca. 4 Mio. € netto erhalten.


Hierbei setzt unsere Bauwerksinstandsetzung die "Rheinbrücke Bendorf" instand, einen ca. 1.030 Meter langen mehrteiligen Brückenzug im Verlauf der Bundesautobahn A 48. Das Bauwerk befindet sich zwischen der Anschlussstelle "Bendorf/Neuwied" und der Anschlussstelle "Koblenz-Nord".

Der Auftrag umfasst die Erneuerung des kompletten Fahrbahnbelages und der Brückenabdichtung sowie weiterer umfangreicher Sanierungsarbeiten wie Instandsetzung von Betonschäden, Erneuerung der Korrosionsschutzbeschichtung und Instandsetzung defekter Rollenlager.

Die Arbeiten beginnen im April 2019 und werden voraussichtlich im November 2020 abgeschlossen sein.

Weitere Artikel

Alles auf einen Blick

Informieren Sie sich über weitere Neuigkeiten und Ereignisse bei uns.